Checklisten-Tanzsport-Marketing

Checklisten--

Fast zwei Jahre hat der Deutsche Tanzsportverband () ein unter dem Titel „Zukunft DTV“ durchgeführt. In den nun vom DTV-Vizepräsidenten R. Meindel hierzu veröffentlichten Dokumenten findet sich u. a. auch eine Bestätigung des Marketing-Ziels „Positionierung von Tanzsport Deutschland als Marktführer im Tanzsport“.

Mit größter Spannung wurden weiter die Vorschläge für Maßnahmen zum Tanzsport-Marketing erwartet. Gerade Vereine werden diese gründlich prüfen wollen und prüfen, steht doch beim Verbandstag am 23./24.06. auch eine erhebliche Beitragserhöhung an den Verband zur Entscheidung an.

Hier sei zunächst als eine ganz einfache Arbeitshilfe dazu eine nach Wikipedia vorgestellt. Mithilfe dieser können die vorgeschlagenen Maßnahmen des Projekts einer einfachen und schnellen Prüfung unterzogen werden:

Maßnahmen-Checkliste nach Wikipedia

Schon ein einfacher Blick ein eine Wikipedia-Seite zeigt einige Fragen auf, die auch an das DTV-Verbandskonzept und das Projekt „Zukunft DTV“ zu adressieren sind. Anhand dieser Checkliste kann jeder selbst die Maßnahmen-Vorschläge des DTV prüfen.

Die Maßnahmen, um dieses Ziel zu erreichen, müssen klar und nachvollziehbar sein:

  • Wer (betroffene Wirtschaftseinheit, Abteilung, Unternehmung)
  • Was (inhaltliche Beschreibung der Maßnahme)
  • Wann / bis wann (Zeitangabe für Zwischenziele, Meilensteine und Resultat)
  • Womit (Ressourceneinsatz, speziell von Kapital (Kosten der Maßnahme) und Arbeit (kollegiale Unterstützung))
  • Wie (Vorgehensweise, speziell Methodik und Verfahren)
  • Ergebnis (zu erreichendes Resultat im Hinblick auf das jeweilige Ziel, mit nachprüfbarer Qualitätsdefinition).

Quelle: Wikipedia: Zielvereinbarung / Strategische Ziele

Aufforderung zur Prüfung

Mit der vorgenannten Checkliste hat mein ein erstes und sehr einfaches System, um die Marketing-Maßnahmen und Vorschläge des DTV-Projekts Zukunft zu prüfen.

Eigene erste Bewertung

  • Es sind viele und viele wesentliche Bestandteile der Maßnahmen im Projekt Zukunft DTV offen geblieben (namentlich auch die magischen drei: Zeit, Kosten und das „Wer“).
  • Wenn schon Prüf-Fragen nach Wikipedia nicht beantwortet werden, dann ist die Qualität der Ergebnisse des Projekts Zukunft DTV äußerst zweifelhaft.
  • Die vorgelegten Unterlagen geben eine gute Ideensammlung wieder, nicht aber ein angemessenes und verwendbares Projektergebnis.

 

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.