Artikel-Schlagworte: „Professionals“

Wo werden Gehälter im Amateur-Tanzsport gezahlt? Klar nicht bei den Sportlern, denn die sind Amateure. Die Frage erscheint aber nur auf den ersten Blick paradox. Es gibt nämlich Bereiche im Rahmen des Amateur-Turniersports, in dem wirtschaftliche Unternehmen bestehen und gezielt Einnahmen und Gehälter erwirtschaftet werden:

Tanzsport-Professionalisierung

Professionelle Organisation im Amateur-Turnier-Tanzsport; Grafik: Exner

Sportvereine und -Verbände

Die Sportvereine und Verbände sind als „e.V.“ und entsprechend ihrer ideellen Zielsetzung meinst ehrenamtlich tätig. Daneben gibt es einige wenige fest Angestellte und nach Leistung/ Zeiteinheiten entlohnte Trainer. Demgegenüber sehr viele der ehrenamtlichen Helfer dort, die bei Turnier-Veranstaltungen mitwirken. Sie erwirtschaften dabei meist ausschließlich die

  • Eintrittsgelder und
  • Teilnahmegebühren der Sportler.

(Im Schaubild die Ebenen 1/rot + 2/gelb)

Diesen Beitrag weiterlesen »

YouTube Video: Interview with WDSF President Carlos Freitag

Veröffentlicht am 18.03.2012 von DanceSportTotal
Giovanni Chiapperini interviews the WDSF President Carlos Freitag at the 2012 PD World Standard in Moscow, RUS.

Kernaussagen des Interviews

  • „For us the Professionals Devision should be one of the most important Divisions inside the federation.“ C. Freitag
  • Es ist geplant eine Grand Prix-Serie für die Professionals zu starten.
  • Die ersten beiden Veranstaltungen in 2012 sollen die GOC Stutgart und ein Event in China sein.
  • Die Veranstaltungen werden mit „guten Preisgeldern“ ausgestattet.