Artikel-Schlagworte: „Workshop“

Logo workshopfestival.de 2010

Logo workshopfestival.de 2010

Auf Initiative der AG Sportentwicklung will der DTV 2012 Discofox und Salsa in ihr Tanzprogramm bei Turnieren aufnehmen. Gedacht sind an Turniere der Klassen D+ und C+ (in den Altersgruppen Kinder bis Senioren I), die zunächst in Pilotprojekten ab 2012 im DTV getestet werden sollen. Die dafür erforderlichen Grundlagen sollen in vier 2-tägigen DTV-Lehrgängen an Wertungsrichtern, Trainern und Paaren vermittelt werden. Ein sehr ambitioniertes Programm.

< Grafik: Jenseits des DTV längst vereint unterrichtet: Standard, Latein, Discofox, Salsa und Tango Argentino auf dem Workshopfestival (Bild: www.workshopfestival.de – Logo 2010)

Diesen Beitrag weiterlesen »

Kursaal Heiligenhafen, Foto: Exner

Kursaal Heiligenhafen, Foto: Exner

Die Standortfrage ist nicht nur bei einem Tanzsport-Geschäft oder einer Tanzschule wichtig. Auch für ein Tanzsport-Workshop, Seminar bzw. Schulungen sind Standortfragen wichtig. Dabei können zwei Modelle unterschieden werden: Workshop in Erholungslage und Zentrale Standortwahl.

Workshop in Erholungslage:

In der Ruhe liegt die Kraft

Auch ein Erholungsurlaub mit Tanzaktivitäten kann eine ideale Standortwahl sein. So können die Teilnehmenden bei intensivem Training die Pausen zur Erholung und regeneration nutzen. Eine Störung durch Verkehrslage oder Parkplatznot ist nicht zu befürchten.

Diesen Beitrag weiterlesen »

workshopfestival.de - Button

workshopfestival.de - Button

Am 25.08. fiel mir eine Werbung für das Workshopfestival 2010 bei facebook auf.

Eine Freundin hatte den Button mit den Daten eingestellt und mein Interesse geweckt. Ein klassischer Fall für virales Marketing? – Nein, so sollte man die Übernahme allein des Buttons nicht bezeichnen.

Da die offizielle Anmeldefrist abgelaufen ist, aber ein Anlass über das Timing von Mund-zu-Mund-Propaganda (Multiplikatoren-Werbung) nachzudenken.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Prominante Tänzer, Trainer und auch Musiker oder Fotografen können einen Anreiz bilden, dass Teilnehmer zu einem Workshop zu kommen. Dabei baut sich der Ruf für solche Trainingseinheiten meist auch erst langsam auf. Es kann selten ein prominanter Tänzer gleich zu Beginn einer Veranstaltungsreihe eingeladen werden. Es sei denn, die persönlichen Kontakte sind durch den Veranstalter selbst gegeben.

Diesen Beitrag weiterlesen »