Archiv für die Kategorie „Show-Paar“

Aspekte-Tanzsport-Coaching; Grafik: Exner

Aspekte-Tanzsport-Coaching; Grafik: Exner

Das Coaching stellt eine gleichgeordnete Beratung dar und ist im Tanzsport nicht vorrangig auf Technik bezogen. Die Ausbildung von Technik, Figuren und Folgen sind Aufgabe der Trainer. Inhalte des Coaching sind dagegen zum Beispiel: Methodik des Lernens; persönliche Stärken und Schwächen analysieren und gewonnene Erkenntnis erfolgreich einsetzen; Aufstellung realistischer, zielgerichteter Trainingspläne und deren iterative Prüfung (Inhalt und Umsetzung) und mentale Wettkampf- Vorbereitung.

Dabei lassen sich drei wesentliche Ausrichtungen des Coaching für einzelne* Tanzsportler unterscheiden:

  1. Persönlichkeits-Coaching
  2. Wettkampf- Coaching
  3. Karriere-Coaching

Alle drei Bereiche sind regelmäßig in einem Coaching enthalten. Es geht hier um die Darstellung unterschiedlicher Schwerpunkte und Ausrichtungen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

In einem Beitrag von www.turniere-tanzen.de sind einige sehr grundlegende Aussagen über eine Wahl von Zielen bzw. die Zielsetzung ausgeführt worden. Die dort genannten Erkenntnisse gelten weit über den Rahmen der geeigneten Bestimmung von Trainingszielen – z. B. für Spitzen-Sport und Show-Paare – hinaus. Sie können auch angewendet werden auf Ziele im Businessplan einer Tanzschule, Projekt neue Webseite für einen Verein, Durchführung eines Groß-Turniers, usw.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Bei den Konzepten des Tanzsport-Marketings im Turnierbereich dominiert die Ausrichtung auf die Zielgruppe der Turnier-Teilnehmer. Eine erfolgreiche andere Strategie könnte sich auf die Zuschauer und Unternehmen im Umfeld der Turniere ausrichten. Diese Gruppen sind zuweilen zahlenmäßig wesentlich größer und haben spezifische Bedürfnisse.

Tanzsport-Marketing: Zielgruppen

Tanzsport-Marketing: Zielgruppen

Diesen Beitrag weiterlesen »

Nach der Bedeutung und dem Inhalt der AIDA-Formel für Attention, nun der Prüfungpunkt „Interest“. Der Tanzsport hat offensichtlich in den letzten Jahren genau das breite Medieninteresse und den Bezug zum Gesellschaftstanz verloren. Doch seit Kurzem heitßt es allgemein wieder: „Let’s dance!“ Wenn nun Vereine, Trainer, Paare, Sponsoren das Interesse gerade für sich wecken wollen, dann sollten sie klare Botschaften für ihr Marketing einsetzen:

Checkliste: Marketing-Botschaften

Marketing-Botschaften für bestimmte Anbieter (kleine Liste von Beispielen)

Diesen Beitrag weiterlesen »

Wer im Tanzsport einen Markt gewinnen will, muss zunächst eine geeignete Markt-Nische finden.

  • Hier: Google Trends beobachten.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Kategorien