Archiv für die Kategorie „Trainer“

Der Tanzsport in Deutschland sucht immer wieder nach Erfolgskonzepten. Das erstaunliche daran ist, dass z. B. bestehende und bewährte Erfolgskonzepte aus dem Bereich der Latein-Formationen nicht beachtet werden. Kein Wunder, dass diese Erfolgskonzepte nicht in größerem Maße für die Bereiche der Tanzvereine und Landesverbände übernommen werden.

Erfolgs-Konzept: GGC Bremen

Am Beispiel lernen

YouTube-Video: 2012 European Latin Formation Finale | Grün-Gold-Club Bremen, GER

Hier einige der Punkte, die den GGC Bremen und seine Latein-Formationen als ein Erfolgsmodell auszeichnen:

Diesen Beitrag weiterlesen »

Bei JMD, Hip-Hop, Standard- und Latein-Formationen sind die Trainer ausschlaggebende Erfolgs-Personen. Schlicht weil sie zumeist die Choreographie und Musik zu organisieren haben. Dann muss aus den Individuen ein erfolgsorientiertes Team geschmiedet werden. Im Formations-Tanzen ist der Trainer regelmäßig auch Coach. Zusätzliche Qualifikation für diesen Bereich hat er meist in der Praxis gewonnen.

Team-Coaching; Grafik: Exner - tanzsport-marketing.de

Team-Coaching; Grafik: Exner - tanzsport-marketing.de

Diesen Beitrag weiterlesen »

Aspekte-Tanzsport-Coaching; Grafik: Exner

Aspekte-Tanzsport-Coaching; Grafik: Exner

Das Coaching stellt eine gleichgeordnete Beratung dar und ist im Tanzsport nicht vorrangig auf Technik bezogen. Die Ausbildung von Technik, Figuren und Folgen sind Aufgabe der Trainer. Inhalte des Coaching sind dagegen zum Beispiel: Methodik des Lernens; persönliche Stärken und Schwächen analysieren und gewonnene Erkenntnis erfolgreich einsetzen; Aufstellung realistischer, zielgerichteter Trainingspläne und deren iterative Prüfung (Inhalt und Umsetzung) und mentale Wettkampf- Vorbereitung.

Dabei lassen sich drei wesentliche Ausrichtungen des Coaching für einzelne* Tanzsportler unterscheiden:

  1. Persönlichkeits-Coaching
  2. Wettkampf- Coaching
  3. Karriere-Coaching

Alle drei Bereiche sind regelmäßig in einem Coaching enthalten. Es geht hier um die Darstellung unterschiedlicher Schwerpunkte und Ausrichtungen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Eine der wesentlichen Schlüsselpositionen haben die Trainer und Trainerinnen inne: Sie sind die Wissensbasis de Tanzsports. Sie bieten als Dienstleistung die Vermittlung des erforderlichen Tanzsportswissens an und passen dieses Wissen (Figuren, Folgen) für Tänzer (methodische Vermittlung, inhaltlich) an.

Trainer im Tanzsport; Bild und (c): Exner, 2010

Trainer im Tanzsport; Bild und (c): Exner, 2010

Erfolgs-Faktoren für Trainer & Tanzlehrer

Hier einige wesentliche Erfolgs-Faktoren für Trainer im Umfeld des Tanzsports, nach Bereichen bzw. Leistungsfeldern geordnet:

Tänzer (Einzelpersonen, Paare, Formationen)

  • Zielvorgaben – als objektiv angestrebte Ziele des Paares; Trainer haben hier einen moderierende Aufgabe (Zielbestimmung, Abschätzung der Realisierbarkeit, etc.)
  • Paarleistung – Förderung durch Wissensvermittlung, Kontrolle und Demonstration von Bewegungsabläufen, Motivation, usw.
  • Zeitplanung – Beratung hinsichtlich der erforderlichen Trainingszeiten, Fristen für Zielerreichung, Hinweise auf Abnahmen (Sportabzeichen) und wichtige Turniere (Planung für Meisterschaften, uvm.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Trainer, Tanzschulen und z. B. Coaches können durch Online-Publikationen nachhaltig ihre Angebote vermarkten. Wichtig ist eine kompetente Darstellung. Es ist ein Themen-Mix zwischen interessanten Informationen und der Selbstwerbung zu erstellen. Damit lassen sich folgende Vorteile erzielen:

Diesen Beitrag weiterlesen »

Kategorien