Archiv für die Kategorie „Gastronomie“

Wo werden Gehälter im Amateur-Tanzsport gezahlt? Klar nicht bei den Sportlern, denn die sind Amateure. Die Frage erscheint aber nur auf den ersten Blick paradox. Es gibt nämlich Bereiche im Rahmen des Amateur-Turniersports, in dem wirtschaftliche Unternehmen bestehen und gezielt Einnahmen und Gehälter erwirtschaftet werden:

Tanzsport-Professionalisierung

Professionelle Organisation im Amateur-Turnier-Tanzsport; Grafik: Exner

Sportvereine und -Verbände

Die Sportvereine und Verbände sind als „e.V.“ und entsprechend ihrer ideellen Zielsetzung meinst ehrenamtlich tätig. Daneben gibt es einige wenige fest Angestellte und nach Leistung/ Zeiteinheiten entlohnte Trainer. Demgegenüber sehr viele der ehrenamtlichen Helfer dort, die bei Turnier-Veranstaltungen mitwirken. Sie erwirtschaften dabei meist ausschließlich die

  • Eintrittsgelder und
  • Teilnahmegebühren der Sportler.

(Im Schaubild die Ebenen 1/rot + 2/gelb)

Diesen Beitrag weiterlesen »

Kursaal Heiligenhafen, Foto: Exner

Kursaal Heiligenhafen, Foto: Exner

Die Standortfrage ist nicht nur bei einem Tanzsport-Geschäft oder einer Tanzschule wichtig. Auch für ein Tanzsport-Workshop, Seminar bzw. Schulungen sind Standortfragen wichtig. Dabei können zwei Modelle unterschieden werden: Workshop in Erholungslage und Zentrale Standortwahl.

Workshop in Erholungslage:

In der Ruhe liegt die Kraft

Auch ein Erholungsurlaub mit Tanzaktivitäten kann eine ideale Standortwahl sein. So können die Teilnehmenden bei intensivem Training die Pausen zur Erholung und regeneration nutzen. Eine Störung durch Verkehrslage oder Parkplatznot ist nicht zu befürchten.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Kategorien